en / de
barbara claussen

neuste projekte / ehemalige projekte / erklärung / lebenslauf / kontakt

 

imperative

Dieses Projekt bringt private Normen in die Öffentlichkeit ein. Ich gestalte soziale Normen, die sonst im engen Familien- oder Freundeskreis verwendet werden, in Folienschriften von Museumsqualität um. Dann installiere ich diese Texte auf Bauwänden, öffentlichen Anschlagtafeln, Kantinenwänden, Sammelplätzen und Durchgangsstrassen. Phrasen wie "Nicht stossen" oder "Sprich nicht mit vollem Mund" wirken vorübergehend auf Menschen ein, die in der Öffentlichkeit unterwegs sind.

 

 

(zurück zu "ehemalige projekte")