en / de
barbara claussen

neuste projekte / ehemalige projekte
ausfuehrungen der kuenstlerin / lebenslauf / kontakt

 

seven and one half / sieben und einhalb

In Sieben und einhalb, meinem Projekt für das Kunstzentrum von Rochester, wurde der Text eines jahrzehntelangen, ungelösten Landstreites auf zwei gegenüberliegenden Wänden ausgestellt. Der Raum zwischen den Wänden betrug sieben und einhalb Fuß, die Breite des umstrittenen Landbesitzes in der juristischen Auseinandersetzung. Das Textvolumen, 25 Fuß lang und sieben einhalf Fuß hoch, wies auf die bittere Natur des Streitfalles zwischen einer Gemeinde und Landbesitzern, die neben dem öffentlichen Park wohnten. Ein in Frage stellen der Wahrheit dekonstruierte die vermeintliche Ehrlichkeit der Worte. Eine Unmenge an Zitaten aus Zeitungsberichten, juristischen Abhandlungen und Gerichtsdokumenten spiegelten das Ausmaß an Ressourcen wider, die für diesen ungelösten Konflikt ver(sch)wendet wurden. Diese Texte wurden ausgewählt, weil sie archetypisch sind für diesen Diskurs, der in ähnlichen öffentlichen und privaten Landstreitereien verwendet wird, woimmer ein Machtgefälle vorhanden ist.

 

 

(zurück zu "neuste projekte")